Norddeutsche
Bio-Regionalität wird sichtbar
und erlebbar
Wissen,
wo es herkommt!
Newsletter abonnieren

Jan 18, 2016Hühner umstallen - was heißt das...?

Umstallen? Was bedeutet das?

Umstallen ist eine nette Umschreibung für die Tatsache, dass die Hühner, die ungefähr ein Jahr lang Eier gelegt haben, geschlachtet werden.

Nach einem Jahr voller Legeleistung, lässt diese bei den Legehennen nach, so dass eine neue Herde aufgestallt wird.

Nach dem die lebenden Hühner vom Veterinär besehen wurden und aus ihren Stall "ausgezogen" sind, wird der Stall grundgereinigt und desinfiziert, anschließend wird der Mobilstall auf eine andere Fläche gezogen. Die Verlegung auf einen andere Fläche erfolgt, im Gegensatz zum „Umstallen“, ca. 4 - 6 mal im Jahr, so dass immer frische Flächen zur Verfügung stehen und sich die anderen Flächen wieder erholen können.

Nach der Grundreinigung und der Verlegung kommt eine neue Herde Junghennen auf den Hof. Diese sind ungefähr 18 Wochen alt und werden in den darauffolgenden Wochen weiter wachsen und sich an die neue Umgebung gewöhnen. Nach ca. 6 Wochen sind die Hühner voll legefähig, so dass es dann wieder ausreichend Eier vom Arpshof im Angebot gibt. Anfangs legen die jungen Hennen nur Eier der Größe S, nach und nach kommen dann immer mehr Eier in M, L und XL auf den Markt.

Viele Hühnerhalter stallen ihre Herden im Januar um, damit die neue Herde möglichst zu Ostern voll legefähig ist und die Kunden ausreichend mit Eiern versorgt werden können.

Da der Arpshof nur eine Herde mit gut 1.000 Hühner hat und auf keine andere Herde ausweichen kann, gibt es in der Phase der Umstallung keine Eier, während größere Hühnerhalter ihre Herden nacheinander umstallen, und so immer lieferfähig bleiben.

Die geschlachteten Hühner werden als Suppenhühner vermarktet und so zur Grundlage vieler leckerer Speisen im Winter.

1 Kommentare

image
• Geschrieben Jan 19, 2016

ahhh! so ist das also! dachte immer s-eier sind von kleineren hühnerrassen!


Haben Sie eine Meinung? Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Plain text