Norddeutsche
Bio-Regionalität wird sichtbar
und erlebbar
Wissen,
wo es herkommt!
Newsletter abonnieren

Mär 07, 2016Weiße Ostereier von Bioland und Demeter?Posted In: Ostern, Eier, weiße Eier, Bio-Eier, Bioland, Demeter

Alle Jahre wieder zur Osterzeit, steigt die Nachfrage nach weißen Bio-Eiern rasant an und muss von unseren Partner-Betrieben leider unbeantwortet bleiben.

Die Farbe des Ei ist nicht etwa eine Laune der Natur, sondern genetisch in den Hühnerrassen festgelegt. So erkennt man nicht etwa am Federkleid, welche Eierfarbe ein Huhn legen wird, sondern anhand der Verfärbung der Ohrscheiben im hinteren Bereich der Augen. Reinrassige Hühner mit roten Ohrscheiben legen etwa braune Eier, Hühner mit weißen Läppchen produzieren weiße Eier. Kreuzungen verschiedener Rassen können auch die bekannten grünen Eier zum Vorschein bringen.

Doch wie kommt es, dass es so gut wie keine weißen Bio-Eier gibt?

Dieses hat zweierlei Gründe. Zum einen hat sich in den vergangenen Jahren das braune Ei beim Verbraucher durchgesetzt, da genommen wurde, dass braune Eier gesünder und ökologischer seien, als weiße Eier. Dadurch ist gerade im Biobereich die Nachfrage nach braunen Eiern rasant gestiegen, und die auch in 11 Monaten eines Jahres am meisten nachgefragt werden. Nur in einem Monat des Jahres, rund um Ostern, steigt dann die Nachfrage nach weißen Eiern, die dann allerdings nicht angeboten werden können, da man bekanntlich bei Hühnern nicht einfach einen „weißen“ Knopf drücken kann, um die Farbe zu ändern.

Neben der gesteigerten Verbrauchernachfrage, haben aber auch die Eigenschaften der verschiedenen Hühnerrassen, mit dem überproportionalen Braune-Eier-Angebot zu tun. Für die Freiland- und Bio-Haltung sind Hühner mit weißen Eiern weniger bis gar nicht geeignet, da diese auf eher herkömmliche Eigenschaften, wie hohe Legeleistung und Stallhaltung gezüchtet wurden. Sie haben ein dünneres Federkleid, sind sehr krankheitsanfällig für zum Beispiel Wurm- und Parasitenbefall, und sind ohne Medikation eigentlich gar nicht zu halten. 

Dies ist der Grund, warum wir an Ostern als DEMETER und BIOLAND Eier Genießerin oder Genießer, leider auf weiße Eier verzichten müssen. Wenn man aber die Hintergründe kennt, fällt es einem vielleicht gar nicht mehr so schwer... und außerdem gibt es auch tolle Möglichkeiten braune Eier zu färben oder zu bekleben.

3 Kommentare

image
• Geschrieben Mär 10, 2016

Danke für die Infos! Hier kann man noch was lernen!


image
• Geschrieben Apr 29, 2016

Super Artikel, hat mir gerade geholfen.

Weiter so! gefällt mir.

Grüsse


image
• Geschrieben Mai 08, 2016

danke für das Lob! :-)


Haben Sie eine Meinung? Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Plain text